Kontaktinfo

Kanu-Verleih Grossenwieden

Tel.: 05152-2465

Mobil: 0151-56920320

Email: info @ growi-kanu.de

Wetteronline

Wer ist online

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

 

Gönnen Sie sich, Ihrer Familie, Mitarbeitern oder Schülern doch einmal etwas Besonderes:

Eine Kanufahrt im schönen Weserbergland!

Saisonbetrieb vom 01.04. bis 30.09.

 

Wettergarantie:
Sollte das Wetter eine Kanutour nicht zulassen, können Sie kostenfrei stornieren und/oder einen neuen Termin mit uns abstimmen.

Gruppen:
Selbstverständlich gewähren wir bei größeren Gruppen ( ab 10 Personen ) einen Preisnachlass.
Für Tagesfahrten von Schulklassen und Jugendvereinen berechnen wir 12,- € pP (ein erfahrener Guide kann gebucht werden).

 

 

Tourenvorschläge auf der Weser:

Bodenwerder – Hameln                    24 km/4 Std.                                                      30,- € pP

Ausgangspunkt ist Bodenwerder mit seiner historischen Altstadt. Vorbei am Bismarckturm, der über der Stadt thront. Nach einiger Zeit passieren Sie am westlichen Ufer der Weser das Wasserschloss Hehlen. Es gehört zu den ältesten Schlössern im Stil der Weserrenaissance. Kurz vor Hameln paddeln Sie in Tündern an der Holländermühle vorbei, die einen Einblick in das Leben eines Müllers gewährt. In Hameln angekommen, sollten Sie sich unbedingt die Zeit nehmen, um die Altstadt mit den wunderschönen Fachwerkhäusern zu erkunden.

 

Hameln – Großenwieden                    15 km/3 Std.                                                     19,- € pP

Diese Kanutour ist eine unserer beiden beliebtesten Touren. Sie führt Sie in vielen Flusswindungen durch Wiesen und Felder vorbei an Kirchen, Klöster und Burgen. Von Weitem kann man schon den hohen Turm der über 1000-jährigen Stiftskirche zu Fischbeck sehen. Wenige Paddelschläge weiter hat man einen wunderschönen Blick auf die Felsformation des Hohenstein, der am südlichen Rand 40m steil abfällt. Sie streifen die Orte Wehrbergen und gleich hinter der Straßenbrücke Fuhlen. Außerdem begleitet Sie in der Ferne die Schaumburg, die auf dem 230 m hohen Nesselberg liegt. Nachdem Sie das alte Dorf Rumbeck passiert haben, erreichen Sie Großenwieden, Ihr Ziel. Direkt hinter der Hochseilfähre befinden sich auf der rechten Seite eine Kanutreppe und ein Rastplatz. Die Fährstation liegt landschaftlich sehr schön und bietet neben dem Kiosk auch Sitzgelegenheiten im Außenbereich. Im nahegelegen Biergarten "Kastanienhof", können Sie bei hausgemachtem Kuchen und einer Tasse Kaffee den Tag ausklingen lassen. Außerdem bieten die Gastgeber, Familie Beißner, Grillarrangements an der Weser an.

 

Hameln – Rinteln                               28 km/4,5 Std.                                                   26,- € pP

Es gibt einiges zu entdecken: Die Kanutour führt Sie in vielen Flusswindungen durch Wiesen und Felder vorbei an Kirchen, Klöster und Burgen. Von Weitem kann man schon den hohen Turm der über 1000-jährigen Stiftskirche zu Fischbeck sehen. Wenige Paddelschläge weiter hat man einen wunderschönen Blick auf die Felsformation des Hohenstein, der am südlichen Rand 40 m steil abfällt. Außerdem begleitet Sie die Schaumburg, die auf dem 230 m hohen Nesselberg liegt. In Großenwieden lädt der Fährmann zur Stärkung ein. Hinter der Hochseilfähre befindet sich auf der rechten Seite eine Kanutreppe und ein Rastplatz. Die Fährstation liegt landschaftlich sehr schön und bietet neben dem Kiosk auch Sitzmöglichkeiten im Außenbereich an. Wenn Sie dann die Orte Hohenrode, Kohlenstädt und Ahe hinter sich gelassen haben, kündigt sich mit Kiesteichen und einer Straßenbrücke, Rinteln an. Den Ausstieg empfehlen wir kurz nach der zweiten Straßenbrücke am rechten Ufer. Hier gibt es einen Kanuanleger, der einen komfortablen Ausstieg ermöglicht. Gleich neben dem Anleger befindet sich eine gemütliche Beach-Bar. Die Liegen laden nach erfolgreicher Kanutour zu einem kühlen Getränk und zum Relaxen ein.

 

Großenwieden – Rinteln                     11 km/2 Std.                                                      18,- € pP

Diese Kanutour ist eine unserer beiden beliebtesten Touren. Sie startet in Großenwieden. Die Fährstation liegt landschaftlich sehr schön und bietet neben dem Kiosk auch entsprechende Sitzmöglichkeiten im Außenbereich an. Im nahegelegen Biergarten "Kastanienhof", können Sie sich bei hausgemachtem Kuchen und einer Tasse Kaffee für die Kanutour stärken. Außerdem bieten die Gastgeber, Familie Beißner, Grillarrangements an der Weser an. Nachdem Sie die Orte Hohenrode, Kohlenstädt und Ahe hinter sich gelassen haben, kündigt sich mit Kiesteichen und einer Straßenbrücke, Rinteln an. Den Ausstieg empfehlen wir kurz nach der zweiten Straßenbrücke am rechten Ufer. Hier gibt es einen Kanuanleger, der einen komfortablen Ausstieg ermöglicht. Gleich neben dem Anleger befindet sich eine gemütliche Beach-Bar. Die Liegen laden nach erfolgreicher Kanutour zu einem kühlen Getränk und zum Relaxen ein.

 

Großenwieden – Vlotho                     32 km/5 Std.                                                      28,- € pP

Die Kanutour startet in Großenwieden. Der Rastplatz in Großenwieden lädt ein, vor Antritt der Kanutour noch einen Kaffee zu trinken und den schönen Weseranger mit seiner Fähre zu genießen.   Die Fährstation liegt landschaftlich sehr schön und bietet neben dem Kiosk auch entsprechende Sitzmöglichkeiten im Außenbereich an. Wenn Sie dann die Orte Hohenrode, Kohlenstädt – der kleinste Ortsteil von Rinteln- und Ahe hinter sich gelassen haben, kündigt sich mit Kiesteichen und einer Straßenbrücke, Rinteln an. Auf der rechten Seite befindet sich eine gemütliche Beach-Bar. Die Liegen laden zum Zwischenstopp auf ein kühles Getränk ein. Hinter der nächsten großen Weserkurve lassen Sie den Doktorsee auf der linken Seite liegen. Von der Strömung angetrieben bringt Sie der natürliche Motor direkt am Eisberger Werder vorbei, ein 30 Hektar großes Naturschutzgebiet, das als Heimat seltener Wasservögel bekannt ist. Man braucht nicht allzu viel Glück um hier neben der einmaligen Landschaft auch mit der Artenvielfalt dieses Biotops Bekanntschaft zu machen. Lassen Sie sich ein Stück weit von den hier rastenden Vögeln die Weser hinunter begleiten bis Sie die Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen erreichen und Niedersachsen verlassen. Genießen Sie die Ruhe, denn der Wassersport Club Rietberg ist nicht mehr weit. Schauen Sie sich die schönen Motorboote an und beobachten Sie die Wasserstarts der Skifahrer. Fans dieser Sportarten kommen hier auf Ihre Kosten.  Schon fast in Sichtweite – die Gierseilfähren zwischen Veltheim und Varenholz. Von Ihrem Boot aus, haben Sie den besten Blick auf das Naturcamp Borlefzen an der Weser. Der Familienfreizeitplatz hat für Naturfreunde viel zu bieten. Buchstäblich auf der Zielgeraden liegen nun die Vlothoer Weserwiesen vor Ihnen, die das Ziel Ihrer abwechslungsreichen Tour sind. Der Kanuanleger befindet sich auf der linken Seite im Hafen Vlotho.

 

Großenwieden – Veltheim                   22 km/3,5 Std.                                                  25,- € pP

Die Kanutour startet in Großenwieden. Der Rastplatz in Großenwieden lädt ein, vor Antritt der Kanutour noch einen Kaffee zu trinken und den schönen Weseranger mit seiner Fähre zu genießen.   Die Fährstation liegt landschaftlich sehr schön und bietet neben dem Kiosk auch entsprechende Sitzmöglichkeiten im Außenbereich an. Wenn Sie dann die Orte Hohenrode, Kohlenstädt – der kleinste Ortsteil von Rinteln- und Ahe hinter sich gelassen haben, kündigt sich mit Kiesteichen und einer Straßenbrücke, Rinteln an. Auf der rechten Seite befindet sich eine gemütliche Beach-Bar. Die Liegen laden zum Zwischenstopp auf ein kühles Getränk ein. Hinter der nächsten großen Weserkurve lassen Sie den Doktorsee auf der linken Seite liegen. Von der Strömung angetrieben bringt Sie der natürliche Motor direkt am Eisberger Werder vorbei, ein 30 Hektar großes Naturschutzgebiet, das als Heimat seltener Wasservögel bekannt ist. Man braucht nicht allzu viel Glück um hier neben der einmaligen Landschaft auch mit der Artenvielfalt dieses Biotops Bekanntschaft zu machen. Lassen Sie sich ein Stück weit von den hier rastenden Vögeln die Weser hinunter begleiten bis Sie die Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen erreichen und Niedersachsen verlassen. Genießen Sie die Ruhe, denn der Wassersport Club Rietberg ist nicht mehr weit. Schauen Sie sich die schönen Motorboote an und beobachten Sie die Wasserstarts der Skifahrer. Fans dieser Sportarten kommen hier auf Ihre Kosten. Schon fast in Sichtweite – die Gierseilfähren zwischen Veltheim und Varenholz.  Am Ziel angekommen, bietet der Fähranleger einen bequemen Ausstieg aus den Booten.

 

 

 

Rinteln – Vlotho                                  24 km/4 Std.                                                     25,- € pP

Die „Bremer Waren“ kamen einst über die Handelsstraße „Weser“ in Rinteln an. Heute starten an der Beach-Bar unsere Kanu-Touren in Rinteln mit Kurs auf Veltheim und Vlotho. Nach einem seichten Einstieg am Kanuanleger geht es vorbei am Campingplatz. Kurz nach der ersten großen Weserkurve lassen Sie den Doktorsee auf der linken Seite liegen. Von der Strömung angetrieben bringt Sie der natürliche Motor direkt am Eisberger Werder vorbei, ein 30 Hektar großes Naturschutzgebiet welches bekannt ist als Heimat seltener Wasservögel. Man braucht nicht allzu viel Glück um hier neben der einmaligen Landschaft auch mit der Artenvielfalt dieses Biotops Bekanntschaft zu machen. Lassen Sie sich ein Stück weit von den hier rastenden Vögeln die Weser hinunter begleiten bis Sie die Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen erreichen und Niedersachsen verlassen. Genießen Sie die Ruhe, denn der Wassersport Club Rietberg ist nicht mehr weit. Schauen Sie sich die schönen Motorboote an und beobachten Sie die Wasserstarts der Skifahrer. Fans dieser Sportarten kommen hier auf Ihre Kosten. Schon fast in Sichtweite – die Gierseilfähren zwischen Veltheim und Varenholz. Von Ihrem Boot aus, haben Sie den besten Blick auf das Naturcamp Borlefzen an der Weser. Der Familienfreizeitplatz hat für Naturfreunde viel zu bieten. Buchstäblich auf der Zielgeraden liegen nun die Vlothoer Weserwiesen vor Ihnen, die das Ziel Ihrer abwechslungsreichen Tour sind. Der Kanuanleger befindet sich auf der linken Seite im Hafen Vlotho.

 

 

Natürlich können Sie mit uns auch andere Touren abstimmen. Unsere Boote haben eine bundesweite Zulassung.

Selbstabholer 30,- € pro Kanu und Tag
Kanudachgepäckträger 10,- € pro Tag

Die Preise verstehen sich inklusive sämtlichem Zubehör.
Kinder unter 12 Jahren zahlen in Begleitung von 2 Erwachsenen nur die Hälfte.
Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl.

Kanutour